Accidental Wes Anderson: Verzauberte Welten in Zentralperspektive

Wohl wenige Regisseure haben einen derart definierten Stil und eine so einprägsame Ästhetik entwickelt wie der texanische Regisseur Wes Anderson. Mit seinen schrulligen Charakteren, die durch leicht verzaubert wirkende Gebäude taumeln und der streng eingehaltenen Zentralperspektive in nahezu jeder Szene sind Bilder aus seinen Filmen leicht zu erkennen. Dass Wes Andersons skurrile Welten nicht nur in der Fiktion, sondern auch in der Realität ihren Platz haben, beweist der Subreddit Accidental Wes Anderson, in dem filmbegeisterte Menschen ihre ganz eigenen Wes Anderson Umgebungen entdecken und teilen. Durch diese Szenen könnte jederzeit ein adrett gekleideter Jason Schwartzman huschen. Mit Klick auf den Link gibt es noch viele viele mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.