Auf die Fresse: A Tribute to Punching in Movies

© Warner Bros. Pictures Germany

Boom, Poof, Pow! Ein satter Schlag ins Gesicht, mit geschlossener Faust Wut oder Unzufriedenheit ausleben oder der Gerechtigkeit endlich Genüge tun – Möglichkeiten und Gründe, um jemandem richtig eine zu verpassen, gibt es in Filmen wie Sand am Meer. Die geballte Schlagkraft ist tatsächlich so allgegenwärtig, dass der Zuschauer sich weitesgehend an jede Art von Backpfeifengewitter gewöhnt hat – doch einige Watschen stechen aus der Masse hervor. Warum manche Schläge besser aussehen als andere und was einen wirklich guten Filmklatsch ausmacht, gibts im folgenden Video zu sehen.

via Nerdcore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.