Media Monday #174

Puh, irgendwie war es auf meinem Blog ziemlich still in der letzten Woche, aber vielleicht geht es mit steigender Uni-Eingewöhnung ja bessser voran. Ich suche außerdem nach wie vor Unterstützung,

Media Monday #173

Eine crazy erste Uni-Woche liegt hinter mir und schon geht’s los mit Woche 2. Ganz unglücklich bin ich, dass bisher niemand bei der Aktion „Ein Film – Viele Blogger“ mitgemacht

Media Monday #171

Montag ist Schontag. Oder so. Kleines Update zu meinem Blog: Ich suche Mitstreiter: Menschen, die Filme lieben (oder auch Serien) und etwas darüber schreiben wollen – es winken Ruhm und Ehre,

Ein Film – Viele Blogger

Der eine oder andere von euch kennt vielleicht bereits die Mitmachaktion „Ein Film – Viele Blogger“, es handelt sich um eine vom Intergalactic Ape-Man eröffnete Aktion, die Blogger zusammenbringen und

Media Monday #169

Schon ist wieder Montag. Letzte Woche guckte ich viele Filme und beendete endlich die vierte Staffel von „Game of Thrones“ – muha! Jetzt bin ich unspoilerbar! 1. „Monsieur Claude und

Media Monday #168

Montag ist Media Monday Zeit. 1. „The Counselor“ war mir persönlich deutlich zu langatmig, weil irgendwie uninteressant. 2. Fragwürdige Moral wird öfter vermittelt. Trotzdem fällt mir gerade kein anschauliches Beispiel ein. 3. _______ würde

Media Monday #166

Montag ist Schontag. Oder so. 1. Die berühmteste Person, von und mit der ich wohl noch nie einen Film gesehen habe, dürfte Marlene Dietrich sein. Sollte ich dringend mal nachholen.

Media Monday #165

Montag ist Media Monday Time. 1. Wenn SchauspielerInnen unter die SchriftstellerInnen (wahlweise alternativ: MusikerInnen) gehen, entstehen seltsamerweise meist Kinder- oder Kochbücher. Als wäre es so leicht, ein kindgerechtes Buch zu

Filmklassiker ohne Sexismus

Die Autorin Blythe Roberson hat einige Filmklassiker umgearbeitet und die Rollen der Frauen dabei gestärkt. Es folgen einige Beispiele, noch mehr gibt es hier. Sehr gut! „Vertigo Scottie asks his