Ein Film – Viele Blogger: Im Reich der Sinne

Ein-Film-Viele-Blogger

„Im Reich der Sinne“ ist eine der vier Verfilmungen, die über das Leben der 1905 geborenen Japanerin Abe Saba gedreht wurden. Der 1976 erschienene Film handelt von der Beziehung einer Geisha und ihres Chefs, die sich vor allem auf der körperlichen Ebene abspielt. Schon bald schotten sich die beiden von der Außenwelt ab und nach kurzer Zeit können sie ihre Lust nur noch in Verbindung mit Schmerz befriedigen.

Der Film löste zum Zeitpunkt seines Erscheinens mehr als nur einen Skandal aus und spaltet auch heute noch die Meinungen. In seinem Entstehungsland Japan wurde nur eine stark gekürzte Version gezeigt. Als „Im Reich der Sinne“ auf der Berlinale gezeigt werden sollte, wurde der Film als „harte Pornografie“ bezeichnet und beschlagnahmt. Auf Druck der Öffentlichkeit wurde die Beschlagnahmung jedoch wenige Monate später zurückgezogen.

Du möchtest deine Meinung im Rahmen der Aktion “Ein Film – Viele Blogger” kundtun? Dann ab damit in die Kommentare! Geht auch, wenn du den Film schon vor längerer Zeit rezensiert hast oder auch, wenn du zu spät dran bist. Wir freuen uns über jeden Link, jeden Podcast und jeden Kommentar!

im-reich-der-sinne

One Comment

  1. Pingback: Ein Film – Viele Blogger | Die Filmguckerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.