Extra schaumig: Baths in Films

Ach, wie schön kann das kühle (oder auch heiße) Nass sein. Stundenlang kann im entspannenden Bad oder bei einer heißen Dusche meditiert, geweint, geliebt oder die Seele geschaukelt werden. Als Ort der Intimität und der daraus resultierenden Verletzlichkeit bietet sich die Badewanne bzw. die Dusche geradezu für filmische Umsetzungen aller Art an. Der folgende schöne Supercut präsentiert allerhand narrative Verwendungsmöglichkeiten und zeigt nebenbei, dass nahezu jeder bekannter Kultfilm mindestens eine Szene im Badezimmer beinhaltet. Faszinierend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.