Kleiner Trailer am Morgen

Goosebumps-Movie-2015-PosterThe 90s are back – nach den Plateauschuhen, dem unsäglichen Keyboardhacken in der Popmusik und den Tattoo-Halsbändern, schafft es nun ein weiteres Relikt meiner Kindheit zurück in die Popkultur. Im Fall von Gänsehaut kann ich allerdings einfach nicht anders, als mich darüber tierisch zu freuen, schließlich waren die Bücher des Kinderhorror-Autoren R.L. Stine unsere Bibeln, die heiligen Hallen des gepflegten Gruselns und Inhalt unzähliger Diskussionen im Kinderzimmer. Dass der Großmeister von Jack Black verkörpert wird, macht das Ganze gleich noch viel besser – und einfach alle Bücher in einen Film zu packen, ist sicherlich auch nicht die schlechteste Idee, ist man doch heutzutage eher die Ausdehnung weniger Ideen auf möglichst viele Filmminuten gewöhnt. Ab dem 11. Februar 2016 wird Gänsehaut in den deutschen Kinos zu sehen sein und mich wird man auf jeden Fall zwischen den popcornwerfenden Kindern im Kinosaal finden. (Das Ganze erinnert irgendwie auch ein bisschen an Jumanji – ebenfalls ein grandioses Werk der 90er!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.