Kurzfilm der Woche: RPG OKC

RPG-OKC-Shortfilm

Wer gern Videospiele mit ganz großen Pixeln und Liebesgeschichten mag, für den ist der Kurzfilm dieser Woche „RGP OKC“ genau das Richtige. Über ein Online-Dating-Portal lernen sich eine Katzenfrau aus der Wüste (die übrigens die Tochter einer Zitrone mit Schuhen ist) und ein Wachmann einer einsamen Festung kennen und lieben. Sehr liebevoll und witzig wartet „RPG OKC“ mit vielen netten Ideen und 2D-Gestaltungselementen auf, die sich ansprechend um die Liebesgeschichte der Charaktere herumranken.

Regie bei diesem kleinen Meisterstück führte die Filmemacherin und Animationsfachfrau Emily Carmichael, die ihren Film außerdem auf zahlreichen Filmfestivals vorführte und einige Preise dafür einheimsen konnte. „RPG OKC“ ist ein Spin-Off ihrer Serie „The Adventures of Ledo and Ix“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.