Looper

© Concorde
© Concorde

Was für ein cooler Film! Über die Story will ich gar nicht so viel verraten, außer vielleicht: es geht um Zeitreisen, die Zuuuukunft und andere nette Science Fiction Themen. Entgegen aller Aufforderungen im Film habe ich mir die ganze Zeit Knoten in den Kopf gedacht, wenn man das nicht macht, sondern sich einfach nur unterhalten lässt, macht es sicherlich etwas mehr Spaß den Film zu sehen (obwohl: über das Ende sollten wir nochmal reden!). Also, wer Lust hat, während und nach dem Kinobesuch ausgiebig zu diskutieren, dem sei dieser Film empfohlen. Die Story ist wirklich interessant, fesselnd und sehr spannend, wenn eben auch zeitweise etwas verwirrend (was allerdings gut ist). Besonders hervorstechend ist (mal wieder) Joseph Gordon Levitt, der den armen Bruce Willis gnadenlos an die Wand spielt (macht aber nichts, der ältere Herr ist trotzdem super und ballert wie gewohnt in der Gegend herum). Dazu sei ebenso verraten, dass die beiden dieselbe Person darstellen, eben nur in verschiedenem Alter und genau das bekommt Levitt so wunderbar hin. Natürlich ist da auch etwas Maske im Spiel, aber eben vor allem die kleinen Feinheiten in der Mimik von Bruce Willis sind perfekt übertragen und imitiert, sodass der Gute die meiste Zeit nicht mal im Ansatz aussieht wie er selbst – toll! Sonst sieht der Film wirklich sehr gut aus, die Vision der Zukunft ist ansprechend und äußerst interessant gestaltet (auch wenn es da absolut Dinge gibt, die nicht hätten sein müssen: schwebende Motorräder!) und die Geschichte ist nachvollziehbar inszeniert. Sehr gut gelungen und äußerst sehenswert!

Bewertung: 7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.