Media Monday #100

media-monday-100

Großes Jubiläum heute beim Media Monday und damit bei den Fragen des Mediajournals. Happy 100th!

1. Nicht nur beim Media Monday kommt der Schauspieler James McAvoy regelmäßig zu kurz, denn obowohl er schon in einigen interessanten Produktionen sein Talent bewiesen hat, ist er noch nicht in der A-Liga aufgenommen worden. Vielleicht kann er mit seiner Rolle in dem bald erscheinenen „Drecksau“ die Kritiker überzeugen. Ich freue mich jedenfalls schon auf den Film!

2. RegisseurIn Peter Jackson wäre meiner Meinung nach prädestiniert, um Stephen Kings „Der dunkle Turm“ zu verfilmen, denn er hat bereits bewiesen, dass er Fantasy-Reihen gut verfilmen kann. Ihm würde ich diesen Epos durchaus zutrauen.

3. SchauspielerIn Megan Fox oder Channing Tatum mag berühmt sein, meines Erachtens nach aber mehr aufgrund körperlicher Reize als ihres schauspielerischen Talents wegen, denn irgendjemand im Kinopublikum wird immer drauf abfahren und herumsabbern. Leider.

4. Am besten am Media Monday gefällt mir, dass man immer neue Darsteller und Filme kennenlernt und tolle Filmtipps bekommt.

5. Wohingegen beim Media Monday die Art und Weise der Fragenstellung dringend eine Frischzellenkur vertragen könnte.

6. Dia Antworten von bullion lese ich meist zuerst, weil dieser Blog in meinem Reader ist.

7. Was ich den anderen Teilnehmern (oder dem Wulf) schon immer einmal sagen wollte: Ihr seid dufte und es macht immer Spaß, ABER so manches Mal stören mich die ein oder anderen sexistischen Kommentare und auch bei den Fragestellungen könnte man gendern. Heute missfiel mir beispielsweise Frage 1 und 3. Könnte man einfach mal drauf achten, ist nicht schwer und macht Menschen glücklich.

5 Comments

  1. Schon wieder eine Nennung. Das ehrt mich aber. Was du bzgl. der Geschlechterwahl bei den einzelnen Fragestellungen kritisierst, kann man doch ganz leicht ändern – so wie du und ich es z.B. bei Frage 3 gemacht haben. Und da ist sogar die gleiche Antwort rausgesprungen… 😉

  2. Okay, das mit der Geschlechterwahl verstehe ich, insbesondere bei den Fragen diese Woche, da wird also in Zukunft sowas von drauf geachtet! Dann braucht ihr euch auch nicht mehr über in derlei Weise gestellte Fragen ärgern und ich fühl mich nicht mehr schlecht, weil ich ja schließlich allwöchentlich den Mist verzapfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.