Media Monday #119

media-monday-119

Die wöchentlichen Fragen des Media Monday – heute noch direkt aus dem warmen Bett beantwortet. Was man nicht alles so macht, wenn die Mitbewohner das Bad blockieren. Kann auch seine Vorteile haben.

1. Den Schauplatz – real oder fiktiv – Hobbingen würde ich, wenn ich könnte, gerne einmal besuchen, weil es da sehr hübsch ist und es bestimmt viel leckeres Essen gibt – Omnomnomnomnom.

2. „The Beach“ spielt nicht nur an einem exotischen Ort, sondern die Landschaft ist gleichzeitig auch eine der Hauptattraktionen, weil der versteckte Strand schon der Hammer ist.

3. Filme aus dem Land Großbritannien finde ich überwiegend gut, weil ich den trockenen britischen Humor mag und auch die vermittelte Lebensart oft angenehm finde.

4. „Pacific Rim“ hat mich richtiggehend enttäuscht, weil die Charakterzeichnung sich häufig bei klischeehaften Stereotypen bedient wie etwa dem Helden und Beschützer mit tragischer Vorgeschichte und dem kuschenden kleinen Frauchen, dass sich unterordnet und nicht selbst seine Interessen durchsetzen kann. Das ist aber nur eins von endlos vielen Beispielen, die Gleichberechtigung ist noch nicht in Hollywood angekommen – schade.

5. Wäre 1813 , hätte ich vermutlich Filme niemals gesehen.

6. „Keinohrhasen“ vermittelt ein völlig falsches Bild des Landes/der Stadt Berlin, weil hier nicht immer Sommer ist (leider) und Til Schweiger nicht wirklich hier wohnt (Gott sei Dank!).

7. Mein zuletzt gesehener Film war ein kleiner Schnippel von „Forrest Gump“ und der war sehr gut, weil ich den Film gern mag und in der Szene, die ich geguckt habe, Lt. Dan auftauchte, der mein Lieblingscharakter in dem Film ist.

tumblr_m2w6n5tg5q1r53my1o1_500

8 Comments

  1. Ich liebe es wenn Lt. Dan im Sturm Gott anbrüllt. Auch eine ganz tolle Szene mit ihm!
    „The Beach“ hat mir ja nicht so gefallen (falls Du den Film meinst), aber rein vom Ort her passt die Antwort sehr gut.
    Und was Till Schweiger betrifft: der ist doch harmlos. In Köln wohnt Mola Adebisi, und der ist unangenehmer und ließ sich eine Zeit lang auch gerne mal draußen blicken. Schweiger ist wenigstens ein ECHTER Promi. *g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.