Media Monday #123

media-monday-123

Und schon ist wieder Montag. Nach dem ersten Arbeitswochenende im Kino und jeder Menge Popcorn-Herstellung gehts heute wieder etwas ruhiger zu – da kommt der Media Monday sehr gelegen.

1. Halloween ist vorbei. Als nächstes freue ich mich auf Filme zum Thema von Fabelwesen bevölkerte Welten aus dem Reich der Phantasie , weil ich gestern im Kino beim Hobbit-Trailer beinahe einen Herzkasper bekommen habe. Freu, freu, freu.

2. Ich wollte auf meinem Blog ja auch schon immer einmal eine feste Rubrik einführen, aber habs bisher noch nicht geschafft. Aber bald!

3. Am vergangenen Wochenende habe ich im Kino gearbeitet, mich bei meinen Eltern vollgefressen, habe sehr viel Geld für eine Karte von „Gravity“ und eine 3D-Brille ausgegeben und festgestellt, dass das Kino am Potsdamer Platz irgendwie doof ist, und bis tief in die Nacht ferngesehen. Nebenbei noch den kranken Freund verpflegt und angemessen bemitleidet.

4. Woody Allen ist ein blinder Fleck in meinem Filmwissen, den ich irgendwann einmal aufarbeiten werde. Generell ist mir das alles manchmal aber zu gewollt witzig und neurotisch. Und von „To Rome with Love“ will ich jetzt gar nicht erst anfangen!

5. „Bill Cosby“ fand ich früher richtig gut, aber jetzt nicht mehr, weil mir der Humor nicht mehr gefällt. Die Tanzeinlage im Intro wird mir aber niemals zuviel. Dubidubidubi!

6. Es gibt viel zu viele Serien, denn zum Beispiel ________ hätte ich gerne schon immer mal sehen wollen, aber ________ . Nee, ein Serien-Junkie bin ich eigentlich nicht, wenn ich eine Serie sehen will, dann schaue ich sie mir einfach an. Keine Sehnsucht.

7. Mein zuletzt gesehener Film war „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes II“ und der war unterhaltsam und hübsch gemacht, weil ich auf diesen düsteren Scheiß stehe.

tumblr_m7o9dsRPw51rym68yo1_400

tumblr_mvorc6s2CN1s6odovo1_500

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.