Vorsatz fürs neue Jahr

51FD7C3Q5JL._SL500_

Es ist zwar noch etwas früh, aber warum nicht schonmal jetzt ein paar Vorsätze fassen. Wie es der Zufall so will, mistete ein guter Freund seine Buchsammlung aus und ich bekam ein besonderes Schmankerl geschenkt – „Die besten Filme der 90er“! Gut 100 Filme haben einen Platz in diesem Werk bekommen und ich werde im neuen Jahr alle Filme anschauen und kommentieren, die ich bis dato noch nicht kenne oder nur mal so fetzenhaft gesehen habe (wer hat schon „Der mit dem Wolf tanzt“ jemals in voller Länge durchgehalten?). Endlich mal ein Vorsatz, der Spaß macht!

Geguckt werden in 2013 also folgende 90er-Meisterwerke:

  • Der mit dem Wolf tanzt
  • Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula
  • Goodfellas (jaja, Schande über mich)
  • Kap der Angst
  • John F. Kennedy – Tatort Dallas
  • Rote Laterne
  • Die Liebenden von Pont-Neuf
  • Twin Peaks – Der Film
  • Vier Hochzeiten und ein Todesfall (ich glaube, den kenne ich schon, kann mich aber nicht erinnern…)
  • Philadelphia (siehe oben)
  • In the line of fire
  • Das Piano
  • Natural Born Killers
  • Dead Man Walking
  • Kids
  • Casino
  • Leaving Las Vegas
  • Rumble in the Bronx
  • Shall we Dance? (jap. Original)
  • When we were Kings
  • Fargo (jaja, schlimm, ich weiß)
  • Romeo und Julia (diesem Teenie-Wahnsinn konnte ich bislang entgehen)
  • Der englische Patient
  • Larry Flint
  • L.A. Confidential
  • Boogie Nights
  • Im Körper des Feindes
  • Das Fest
  • Lola rennt
  • Der schmale Grat
  • Der Soldat James Ryan
  • Alles über meine Mutter (Pedro Almodovar: ich freu mich!)
  • Eyes wide shut
  • Blair Witch Project
  • Magnolia

Auch im Buch, aber schon bekannt:

  • Das Schweigen der Lämmer
  • Thelma & Louise
  • Jurassic Park
  • Schindlers Liste
  • Forrest Gump
  • Ed Wood
  • Interview mit einem Vampir
  • Pulp Fiction
  • Speed (au weia!)
  • Apollo 13
  • Toy Story
  • Mission Impossible
  • From Dusk till Dawn
  • Trainspotting
  • Mars Attacks! (yeah!)
  • Good Will Hunting
  • Men in Black
  • Titanic
  • Besser gehts nicht
  • Die Truman Show
  • The Big Lebowski
  • Buena Vista Social Club
  • Verrückt nach Mary
  • Matrix
  • American Beauty
  • The Sixth Sence (in Japan heißt der übrigens: „He’s a ghost“ , hihi)
  • Being John Malkovich

Fazit nach dieser Auflistung: Shit, ich kenne weniger als gedacht! Begleitet mich bei diesem tollen Experiment, es wird voll Ninetys!

2 Comments

  1. Pingback: Interview for One | Erdbeerfleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.