Who Framed Roger Rabbit – The 3 Rules of Living Animation

© Warner Bros Film GmbH

Aus aktuellem Anlass, der da wäre, dass ich den Film Falsches Spiel mit Roger Rabbit vor kurzem das erste Mal (Frevel, ich weiß) gesehen habe, gibt es heute dieses feine Video. Für einen Film, der mittlerweile beinahe 30 Jahre auf dem Buckel hat, sehen Animationen sowie Interaktionen zwischen Toons und Menschen erstaunlich gut aus. Tatsächlich war der Film so beeindruckend, dass eine kurze Recherche über die Produktionsprozesse unerlässlich erschien. Bei meinen Ausgrabungen stieß ich auf das folgende Video des Youtubers kaptainkristian, der sehr anschaulich und überzeugend erläutert, warum der Film ein Paradebeispiel für gekonnte Animation ist. Play geklickt und losgelernt.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.